EU-Schulprogramm 2019/20 - Aktuelle Informationen


Das EU-Schulprogramm wird auch im Schuljahr 2020/21 für Kitas und Schulen fortgesetzt und neu ausgeschrieben. Nähere Informationen finden Sie demnächst hier...

Das Programm beinhaltet die Verteilung von frischem Obst, Gemüse und ungesüßter Milch an Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie Schulen des Landes in Kombination mit der Durchführung von Ernährungsbildungsmaßnahmen.

Welche Ziele werden mit dem Programm verfolgt?

Ziel des EU-Schulprogramms in Rheinland-Pfalz ist es, Kinder durch ein regelmäßiges Angebot dieser Produkte nachhaltig zu deren Verzehr zu motivieren. Obst, Gemüse und Milch sind wichtige Lebensmittel in der Ernährung von Kindern, die für die körperliche Entwicklung und die geistige Leistungsfähigkeit von besonderer Bedeutung sind. Durch das wöchentliche Angebot lernen die Kinder die verschiedenen Obst- und Gemüsearten sowie die ungesüßte Milch am besten mit allen Sinnen kennen. Sie üben gleichzeitig den praktischen Umgang, damit sie das vielfältige Angebot zukünftig gut nutzen können. Gleichzeitig sollen sie diese Wertschätzung auch in ihre Familien tragen.

Mit der wöchentlichen Extraportion wichtiger Vitamine und Mineralstoffe in Verbindung mit einer aktiven Ernährungsbildung kann das Programm nachhaltig zu einer ausgewogenen Ernährungsweise bei den Kindern beitragen. Die Kinder erfahren mehr über die Herkunft von Lebensmitteln sowie über abwechslungsreiches, genussvolles Essen und schulen ihre Kompetenzen im Umgang mit Lebensmitteln.

Die Landesregierung verstärkt damit die bereits bestehenden Aktivitäten zur Förderung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens in den Kindertagesstätten und Schulen des Landes. Hier finden Sie weitere Informationen.

Download: EU-SP_EBM_Kitas_2020.pdfEU-SP_EBM_Kitas_2020.pdf


Kitaverpflegung@dlr.rlp.de     www.Kitaverpflegung.rlp.de drucken nach oben  zurück